Durchsuchen nach
Autor: Jürgen Becker

Neuer Pflege-Stützpunkt in Schleswig

Neuer Pflege-Stützpunkt in Schleswig

Neben dem für uns in Steinbergkirche bereits existierenden Pflege-Stützpunkt in Flensburg wurde am 04.Mai 2020 ein neuer in Schleswig eröffnet. Näheres ist auf den Seiten des Kreises Schleswig-Flensburg unter Presse zu finden. Allgemein bieten die Pflege-Stützpunkte in Schleswig-Holstein folgende Leistungen: unterstützende Angebote (z.B. Haushaltshilfen, Essen auf Rädern, Hausnotruf) Hilfsmittelversorgung Wohnen im Alter Barrierefreies Wohnen Häusliche und ambulante Pflege Tagespflege, Nachtpflege Kurzzeitpflege und vollstationäre Pflege Finanzierungsmöglichkeiten der Hilfsangebote Leistungen der Pflegeversicherungen Antragstellungen Freizeit- und Urlaubsgestaltung in der Pflegesituation

Corona-Einkaufshilfe Steinbergkirche zieht Bilanz

Corona-Einkaufshilfe Steinbergkirche zieht Bilanz

Der Seniorenbeirat der Gemeinde Steinbergkirche stellt den Service der Einkaufshilfe im Rahmen der Corona-Pandemie zum 20. Juni ein.„Inzwischen haben sich die Neuinfektionen in ganz Schleswig-Holstein so weit reduziert, so dass auch Risikogruppen sich wieder trauen, unter den geltenden Schutzvorschriften einkaufen zu gehen“, erklärte der Beiratsvorsitzende Michael Donix. „Dadurch sind die Anrufe von Betroffenen, die unseren Einkaufsservice in Anspruch nehmen wollen, bis auf Null zurückgegangen“, so Donix weiter und zieht eine Bilanz der letzten drei Monate.Am Sonnabend, dem 28. März, ging…

Weiterlesen Weiterlesen

MoinMoin Flensburg 18.03.2020

MoinMoin Flensburg 18.03.2020

In der MoinMoin, Ausgabe Flensburg, stellte sich der neue Seniorenbeirat Steinbergkirche am 18. März 2020 vor. Der Artikel kann hier in voller Ausführlichkeit nachgelesen werden:MoinMoin FL am 18.03.2020 Seite 2 Der Vorsitzende, Michael Donix, stellte die Zusammensetzung sowie die zukünftigen Aufgaben dar. Hierzu gehört insbesondere, eine Fragebogenaktion, um die Bedürfnisse der Personen über 60 Jahren abzufragen. Auch sollen neben den offiziellen Sitzungen, die nur ca. viermal pro Jahr statt finden, Gespräche in den einzelnen Orten durchgeführt werden.